„Es reicht. Wir können so nicht weitermachen!”

Ein persönliches Audio-Interview mit der Schauspielerin Miriam Stein zum Zustand der Gesellschaft in der Corona-Pandemie
Von Camilla Hildebrandt

„Ich finde die Spaltung der Gesellschaft ist aktuell das größte Problem. Man kann selbst mit engen Freunden, mit der Familie oder im öffentlichen Raum nicht mehr offen und ehrlich seine Meinung äußern, ohne in eine Ecke gedrängt zu werden in die man nicht gehört. Das darf nicht passieren.”

Miriam Stein ist österreichisch-schweizerische Schauspielerin. In Deutschland wurde sie unter anderem durch die Filme “Goethe!” und “Unsere Mütter, unsere Väter” bekannt, in denen sie Hauptrollen spielte. 2014 wurde Stein mit dem „Romy Film- und Fernsehpreis“ als Beliebteste Schauspielerin ausgezeichnet, 2020 mit dem Schweizer Filmpreis in der Kategorie Beste Darstellerin für «Moskau Einfach!».

Teilen

Schreibe einen Kommentar