Denunziation

1bis19- Schulgeschichten

Schulgeschichten

Im Jahre 1905 veröffentlichte der Chefredakteur der satirischen Wochenschrift Simplicissimus Ludwig Thoma seine berühmten „Lausbubengeschichten“. Thoma portraitierte in heiter maliziösen Szenen nicht allein den subversiven Schüler Ludwig, sondern zugleich eine von Bigotterie, seelenloser bürgerlicher Moral und Obrigkeitshörigkeit geprägte Zeit. Inspiriert durch teilweise wahre Begebenheiten aus dem besten Deutschland aller Zeiten erzählt der Autor hier zwei frei erfundene Geschichten aus dem Schulalltag heute.
mehr ...